Home
Wir über uns
Speisekarte
Öffnungszeiten
Reservierungen
Galerie
So finden Sie uns
Kontakt / Impressum
Partner

Das Vaust-Team

 

Ein Brauer und Diplom-Braumeister mit Leib und Seele. Das ist Wolfgang Grabolle. Seit 2003 ist der junge Berliner der Braukunst verfallen und freut sich, jetzt endlich hinter eigenem Tresen, seine Braukünste in der „herzlichen Braugaststätte Vaust“ in verschiedenen Variationen anzubieten. 

Das Bierbrauen gelernt hat Wolfgang in seiner Zeit bei der Brauerei Beck & Co. in Bremen. Als Azubi durchlief er in der Ausbildung alle Stationen der Brauerei mehrere Male und lernte, das Bier brauen einerseits ein altes Handwerk ist, aber in großen Dimensionen schon sehr automatisiert ist. Zu der Zeit entsprang schon der Wunsch, einer eigenen Gaststätte mit eigenem Bier. 

Im Anschluss an die Ausbildung folgte direkt das Studium zum Diplom-Braumeister an der TU Berlin / VLB Berlin. Hier tauchte er tiefer in die Wissenschaft des Bierbrauens ein. Neben dem Studium kam der erste Kontakt zur Gastronomie, und zwar als Küchenhilfe in der Brewbaker-Brauerei. Damals noch mit Restaurant am S-Bahnhof Bellevue.

Nach dem Studium folgte eine kurze Zeit in der Brauerei Herrenhausen in Hannover, wo er als Betriebskontrolleur/Laborant tätig war. Nach der anschließenden Rückkehr nach Berlin folgten weitere Gastronomie-Erfahrungen. Zunächst in der Hausbrauerei Schalander in Berlin-Friedrichshain und anschließend im Restaurant Lukas in Berlin-Moabit. In dieser Zeit wuchs die Planung einer eigenen Gaststätte und die Suche nach einem geeigneten Objekt begann. 

„…Ich freue mich sehr auf meine Gäste. Mein Wunsch ist es, dass jedem mein Bier schmeckt. Da ich alle Sorten selbst braue, wird für jeden Geschmack ein Bier mit dabei sein. Und wer eben nicht auf Bier steht, sollte sich von meiner Partnerin einen ihrer leckeren Weine empfehlen lassen. Denn Weine sind ihre Leidenschaft…“, sagt Wolfgang Grabolle.

 

 

Bereits seit Jahren ist es der Traum von Jasmin, einer erfahrenen Gastronomin und herzlichen Frau, eine Weinwirtschaft zu eröffnen. Ihre Begeisterung und Inspiration hierzu holte sie sich vor zehn Jahren in den leckeren Tapas Bars, bei ihrem Aufenthalt in Spanien. Nachdem sie einschlägige Erfahrung in der Gastronomie gesammelt hat, erfüllt sie sie sich mit dem „Vaust“ zusammen mit ihrem Partner Wolfgang, den Traum von der eigenen Bar.

 

„…Vor allem müssen Weine schmecken und zum Essen passen. Es gibt so viele Sorten von Wein, dass es nicht leicht ist, „seinen“ Wein zu finden. Um dabei Hilfestellung zu geben, werde ich im „Vaust“ Weinverköstigungsabende für Weininteressierte veranstalten. Wolfgang hat ähnliches vor. Er wird Braukurse anbieten. Ich denke wir werden für jedes Getränk die passende Lobby finden…", sagt Jasmin mit einem charmanten Lächeln im Gesicht: „...und da wir uns seit 2 Jahren intensiv mit Leben und Lebensmitteln auseinander gesetzt haben, kam für uns nur eins in Frage - die frische vegetarische Küche…“

 

 

 

 


... und natürlich unsere Hündchen  Sammie  und  Moritz

 

 

 

 

 

Vaust Braugaststätte Berlin
info@vaust-berlin.de / 030/54599160